Der Kocher-Jagst-Trail


Traumhaft Wandern in Hohenlohe

Wer die Kombination von Natur und Kultur mag, der wird den Kocher-Jagst-Trail lieben. Er ist so konzipiert, dass die meisten landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten des sich weit erstreckenden Hohenloher Landes auf dieser Route erfasst werden.

In den Flussgebieten von Kocher, Jagst und Bühler führt der Kocher-Jagst-Trail seine Wanderer durch vielfältige Landschaften. Der insgesamt 193 Kilometer (mit Hin- und Rückwegen zur Übernachtung 203 Kilometer) lange Rundwanderweg gliedert sich in drei Teile: Jagststeig, Bühlersteig und Kochersteig. Die Steige können entweder einzeln als Streckenwanderung oder zusammenhängend als Rundkurs erwandert werden.



Schmale Pfade die in teils tief eingeschnittene Täler mit steilen Hängen führen, Fernblicke zu den umgebenen Bergen, ausgedehnte Wälder mit blumenreichen Wegrändern, landwirtschaftlich geprägte Dörfer, sehenswerte Kirchen und historische Städte das und vieles mehr erwartet die Wanderer auf dem Kocher-Jagst-Trail.

Sehr komfortabel ist die Anbindung an Bahnhöfe jeder Steig beginnt und endet an einem Bahnhof.

Wir wünschen viel Spaß beim Wandern!


Aktuelles:

Aktuelle Behinderungen:

Jagststeig

Der Weg zwischen Amlishagen und der Hubertusmühle ist aktuell nicht begehbar. Bitte folgen Sie der Umleitungsroute.


***
  Suche:
       
Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.  Münzstraße 1  D-74523 Schwäbisch Hall  Tel.: +49 (0) 791/755-7444 E-Mail: info@hs-tourismus.de
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.